Startseite

Willkommen am Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft

Arbeitswissenschaft für Fach- und Führungskräfte

Das berufsbegleitende Zertifikatsprogramm Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft für Fach- und Führungskräfte ist mit rund 500 Teilnehmenden das größte seiner Art in Deutschland. 
Eine ausführliche Vorstellung des Programmes können Sie in einem Info-Abend erhalten. Hier können im Anschluss auch individuelle Beratungsgespräche geführt werden.
Die nächsten Termine im Sommersemester sind: 03.06.2015 und 01.07.2015, 18:00 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft

Seit dem 1. Oktober 2009 das Institut für Interdisziplinäre Arbeitswissenschaft ein Institut der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Leibniz Universität Hannover. Es führt das Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) unter dem bewährten Namen weiter.

Arbeitswissenschaft hat das Ziel, Arbeit effizient, gesund erhaltend und persönlichkeitsförderlich zu gestalten. Wir entwickeln interdisziplinär aktuelle arbeitswissenschaftliche Konzepte für die Praxis.

Tagungsband „Befristete Beziehungen“ ist erschienen

Vom 30.09. – 01.10.2013 fand im IAW die Tagung Befristete Beziehungen – Menschengerechte Gestaltung von Arbeit in Zeiten der Unverbindlichkeit statt. Interessierte aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik waren eingeladen, Arbeit neu zu denken und zu diskutieren. Mehr zum neuen Tagungsband und der Schriftenreihe zur interdisziplinären Arbeitswissenschaft hier...

WA im Dialog

Seit 1980 gestalten wir den Dialog von Wissenschaft und Praxis: Wir fördern den Transfer aktuellen Wissens zwischen Universität und Unternehmen in den Feldern Forschung, Beratung und Weiterbildung.


Freie Plätze Wintersemester

In einigen Kursen sind Plätze frei.

Termine

08.03.2015 Belegschluss

Neu erschienen

Organisation außer Ordnung

Bei Organisationen handelt es sich um paradoxe Ordnungen – sie sind ordentlich unordentlich. Wie sie diesen Zustand für sich nutzen und wie ihre Mitglieder in diesem Umfeld agieren können, verrät dieser Band, herausgegeben von Martin Vogel.

Salutogene Geschäftsprozessanalyse

SGPA -Salutogene Geschäftsprozessanalyse (Download) ist ein innovatives Instrument zur Erhebung von Ressourcen und Belastungen im Arbeitsalltag. Es liefert Ansatzpunkte für die Motivation und Gesundheit förderliche Gestaltung von Arbeit und Prozessabläufen. Es ist im Gesundheits- und Qualitätsmanagement sowie in der Organisations- und Personalentwicklung einzusetzen. Das Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft qualifiziert Fach- und Führungskräfte für den Einsatz der SGPA oder führt die Erhebungen selbst im Unternehmen durch.
Informationen: Ann-Kathrin Waldvoigt

Letzte Änderung: 24.01.2015
 
Verantwortlich Agnes Philipp