• Zielgruppen
  • Suche
 

Bachelorarbeiten

Am Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft können Studierende der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät eine Bachelorarbeit anfertigen. Nähere Informationen hierzu finden Sie ab Januar 2019 an dieser Stelle.

Eine Handreichung für die Anfertigung von Bachelorarbeiten finden Sie hier.

Allgemeine Hinweise zur Bachelorarbeit finden Sie hier.

Masterarbeiten

Am Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft können Studierende der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät eine Masterarbeit anfertigen. Aus organisatorischen Gründen gibt es ein Bewerbungsverfahren.

Bitte geben Sie dazu dieses Anmeldeformular   zur Bewerbung bei uns im Sekretariat (Schloßwender Straße 7, 2. OG) ab. Sie können dies auch per eMail an sekretariatwa.uni-hannover.de senden. Anmeldeschluss ist der 12.12.2018.

Nach Ablauf der Frist setzen wir uns per E-Mail mit Ihnen in Kontakt.

Bei der Themenstellung der Masterarbeit berücksichtigen wir gerne Ihre Themenvorstellungen. Unten finden Sie zur Orientierung zusätzlich eine Liste möglicher Themenfelder. Die konkrete Fragestellung der Masterarbeit wird mit der Betreuerin bzw. dem Betreuer abgestimmt.

Bei weiteren Fragen zur Anmeldung und zur Betreuung Ihrer Master- oder Bachelorarbeit wenden Sie sich gerne an Herrn Dr. Günther Vedder (guenther.vedderwa.uni-hannover.de).

Themenliste Master- und Bachelorarbeiten

Prof. Dr. Axel Haunschild

  • Interaktionsarbeit - Merkmale und Belastungswirkungen
  • Produktionsmodelle und -formen in der Automobilproduktion
  • Digitale Arbeit und Mitbestimmung
  • Jenseits der Hiearchie? Neue Organisationsmodelle und Soziokratie

 

Dr. Christiane Perschke-Hartmann

  • Einsatzmöglichkeiten digitaler Techniken und Tools in der Sozialwirtschaft und mögliche Auswirkungen auf Arbeit
  • Digitalisierung zwischen Ent- und Belastung. Mögliche Auswirkungen digitaler Techniken und Tools auf die Gesundheit der Beschäftigten und Folgerungen für die Gestaltung digitaler Transformationsprozesse
  • Digitalisierung in Organisationen: Welche Faktoren hemmen, welche fördern den digitalen Transformationsprozess?
  • Digitalisierung und Personalmanagement. Folgerungen für ein zukunftsfähiges Personalmanagement.
  • Einsatzmöglichkeiten agiler Methoden in der öffentlichen Verwaltung
  • Einsatz agiler Methoden in Teilbereichen von Organisationen. Welche Herausforderungen ergeben sich durch das zeitgleiche Management agiler und etablierter Strukturen?
  • Was ist dran an Agilität? Agilität als „kalter Kaffee“ (Kühl) oder Organisationsentwicklung?
  • New Work: Empowerment der Beschäftigten durch Arbeitsgestaltung
  • Lebensphasenorientierte Personalpolitik: Strategien und Instrumente
  • Unconscious Bias: Maßnahmen gegen unbewusste Vorurteile bei Personalentscheidungen

 

Andrea Schubert

  • Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz
  • Lernen in und von Organisationen
  • Diversität in der Personalauswahl – zwischen Fairness und Validität?

 

Martin Vogel

  • Agile Organisation - Formen und Folgen agilen Organisierens in Unternehmen und Verwaltungen
  • Teams in Organisationen - Funktionen und Folgen kleiner Organisationseinheiten
  • Digital Leadership - Klärung eines (neuen?) Konzepts
  • Digital Leadership - Chancen und Risiken der Digitalisierung für die Führung von bzw. in Organisationen
  • Zwischen Wandel und Stabilität - die "elastische Organisation" oder: Wie muss sich eine Organisation aufstellen, die in Zeiten beständigen Wandels mit sich selbst identisch bleiben will?
  • Change Management - eine Fallstudie … (mit einer - am empirischen Fall - abgeleiteten Fragestellung)