• Zielgruppen
  • Suche
 

Dr. Eva Clasen, Dipl.-Soz.

Kontakt

Leibniz Universität Hannover
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft
Schloßwender Str. 7

30159 Hannover

Telefon: +49(0)511-762 5970
Telefax: +49(0)511-762 3966

E-Mail: eva.clasenwa.uni-hannover.de

Forschungsinteressen

  • Gestaltung von (Wissens-)Arbeit
  • Nachhaltigkeit in Unternehmen
  • Industrielle Beziehungen und betriebliche Mitbestimmung
  • Kritische Arbeits- und Industriesoziologie
  • Labour Process Theory

Aktuelles Projekt

Nachhaltigkeit durch Mitbestimmung – Betriebliche Implementierung und Verstetigung von sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit
Gefördert durch die Hans-Böckler-Stiftung, Start: Februar 2016

Vita

  • Januar 2010 – Oktober 2015 Promotion mit einem Stipendium der Hans-Böckler-Stiftung: 
„Kompetenzen und Kreativität von IngenieurInnen – Kontrolle, Steuerung und Eigensinn bei wissensintensiver Arbeit“
  • August 2014 – Oktober 2015 Wissenschaftliche Hilfskraft mit Abschluss, Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft
  • Mai 2011 – Dezember 2013 Mitarbeit bei der Beratungsstelle für sozialverträgliche Technologiegestaltung (BEST e.V.), Saarbrücken
  • Oktober 2008 – August 2009 Master in European Labour Studies mit Auslandsaufenthalt an der Universitat Autónoma de Barcelona
  • Oktober 2003 – Oktober 2008 Studium der Soziologie und Betriebswirtschaftslehre an der Universität Trier mit dem Schwerpunkt Arbeit-Personal-Organisation, Diplomarbeit: „Widerstand gegen sich selbst? Subjektivität in Selbstkontrolle und Widerstand aus Sicht der Labour Process Theory“

Publikationen


2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001 2000 1999 1998 1997 1996 1995 1994 1993 1992 1991 1990 1989 1988 1985 1984 1982 1979 1974 alle Jahre

Monographien/Sammelbände

Eva Clasen  (2016): Kreativität und Kompetenzen von IngenieurInnen , München und Mering

Veröffentlichungen in Zeitschriften

Eva Clasen, Florian Krause, Axel Haunschild, Rita Meyer, Hans-Gerd Ridder (2017): Mitbestimmung als Voraussetzung für eine „nachhaltige Nachhaltigkeit“ in der betrieblichen Organisationsentwicklung?, Arbeits- und Industriesoziologische Studien, Jahrgang 10, Heft 2, November 2017