• Zielgruppen
  • Suche
 

Profil des Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA)

Seit über 30 Jahren gestaltet das "Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA)" einen arbeitswissenschaftlichen interdisziplinären Dialog. Dazu pflegt das Institut einen engen Austausch mit Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen, Dozentinnen, Dozenten und Studierenden. Projektorientiertes Lernen ermöglicht es, Fragen aus der Praxis gemeinsam aufzugreifen, arbeitswissenschaftliche Konzepte und Lösungen zu entwickeln und sie zu erproben.

Gegenstand der Arbeitswissenschaft ist die interdisziplinäre Analyse von Arbeit einschließlich ihrer gesellschaftlichen und organisationalen Rahmenbedingungen. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung von wissenschaftlich fundierten Konzepten für eine menschengerechte Arbeitsgestaltung.

Das Zertifikatsprogramme "Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA)" geht von einem breiten Verständnis der Arbeitswissenschaft aus, das Ansätze des Personalmanagements, der Führung und der Organisationsforschung in besonderer Weise berücksichtigt. 

Zielgruppe und Arbeitsfelder

Das Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft zielt auf die Qualifizierung betrieblicher Expertinnen und Experten. Das Studienangebot richtet sich an Personen, die in arbeitswissenschaftlichen Tätigkeitsfeldern arbeiten. Viele von ihnen sind professionelle Trägerinnen und Träger von Veränderungsprozessen in Organisationen. Ziel des Weiterbildungsstudiums ist die fachliche, methodische und soziale Kompetenzerweiterung dieser Expertinnen und Experten. Es geht um Wissensvermittlung, persönliche Weiterentwicklung und Umsetzung in die Praxis.