• Zielgruppen
  • Suche
 

Abgeschlossene Projekte

  • Erfolgsfaktoren für die Umsetzung betrieblicher Regelungen zur Suchtprävention und Suchthilfe - Spezifische Voraussetzungen sowie Modell guter Praxis. (2015 - 2018) 
    Auftraggeber: Hans-Böckler-Stiftung
    Durchführung: Dr. Elisabeth Wienemann unter Mitarbeit von Diana Schmidt, Dipl.-Sozialwiss.
    Die Studie ist im Internet unter folgendem Link kostenlos abzurufen: https://www.boeckler.de/5248.htm?produkt=HBS-007053&chunk=1&jahr

    Institut für Mitbestimmung und Unternehmensführung, Hans-Böckler-Stiftung, Reihe Study Nr. 406, November 2018, Herausgeberin und Redaktion: Dr. Manuela Maschke, Hans-Böckler-Stiftung

    Die Publikation befasst sich mit Modellen erfolgreicher Umsetzung von Regelungen zur betrieblichen Suchtprävention und Suchthilfe. In ausführlichen Interviews haben Beteiligte aus der Suchtprävention und -beratung, aus dem Personal- und Gesundheitsmanagement sowie aus Interessenvertretungen ihre Erfahrungen aus der Praxis beschrieben. Viele Modelle guter Praxis entwickelten sich erst in Verbindung mit einem längeren Vorlauf und benötigten viel Beharrlichkeit von den Akteurinnen und Akteuren. Die Wortbeiträge der Praktikerinnen und Praktiker eröffnen einen lebendigen Einblick darauf, wie sie die Herausforderungen bewältigt haben und was sie vorwärts gebracht hat.

     

  • Innovationsnetzwerke: Der Fall der Elektromobilität in Nordfriesland – Eine Innovationsbiografie (2014 - 2017) 
    Durchführung: Henry Johns M.A. mehr... 

  

  • Psychische Gesundheit für Führungskräfte – Entwicklung eines Konzeptes zur Erweiterung der Gesundheitskompetenz und Umsetzung in den Bereichen Industrie, Banken, Verbände (2012 - 2017) Durchführung: Dr. Elisabeth Wienemann

  

  • Arbeitswissenschaftliche Begleitung der Neuausrichtung des Integrierten Arbeitsschutz- und Gesundheitsmanagements in einem Unternehmen der Versicherungswirtschaft (2012 - 2016)
    Durchführung: Dr. Elisabeth Wienemann, Dr. Andrea Schubert  
  • Integration von Gender Mainstreaming in das betriebliche Gesundheitsmanagement (2005 - 2013)
    Eigenprojekt
    Durchführung: Nadine Pieck

  

  • Veränderungsfähigkeit von Organisationen – Organizational Renewal Capability Inventory (ORCI) Kooperationspartner: Institut für Betriebs- und Regionalökonomie der Hochschule Luzern (2010 - 2013)
    Durchführung: Henry Johns

  

  • Salutogene Geschäftsprozessanalyse und Prozessgestaltung in einem Ingenieurbüro (2010 - 2011)
    Auftraggeber: Unternehmen der Wasserwirtschaft
    Durchführung: Dr. Elisabeth Wienemann, Carolin Ebermann


  • Die Rolle des riskanten Alkoholkonsums im Stressbewältigungsverhalten von weiblichen Fach- und Führungskräften (2010 - 2011) 
    Auftraggeber: Bundesministerium für Gesundheit
    Durchführung: Dr. Elisabeth Wienemann, Anja Wartmann

  • Arbeitswissenschaftliche Begleitung bei der Einführung des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) und der Aktualisierung der Suchtleitlinie (2010 - 2011)
    Auftraggeber: Berliner Wasserbetriebe
    Durchführung: Dr. Elisabeth Wienemann

  • Aufbau eines integrierten betrieblichen Gesundheitsmanagements der Klinikum Region Hannover GmbH (8/2008-1/2010) 
    Auftraggeber: Klinikum der Region Hannover GmbH
    Durchführung: Dr. Frank Wattendorff / Astrid Rimbach, Dipl.-Päd., Helmut Schmidt Universität Hamburg

  • Beratung und Begleitung eines Personal- und Organisationentwicklungs-prozesses (2006 - 2011) 
    Auftraggeber: Universitätsbibliothek Mainz
    Durchführung: Dr. Elisabeth Wienemann

  • Bürger, Kunde, Klient – Kundenorientierung und Mitarbeiterorientierung in Bibliotheken (1995 - 2010) 
    Auftraggeber: Stadtbibliothek Hannover
    Durchführung: Dr. Elisabeth Wienemann

  • Gestaltung des demographischen Wandels in einem Projekt der Abwasserbranche
    Projektpartner: Hamburger Stadtentwässerung (HSE) (3/2007 – 11/2009)
    Durchführung: Heinrich Kersting, M.A. / Dr. Elisabeth Wienemann
    Förderung: BMFT

  • Beratung zu Methoden der Grobanalyse psychischer Belastungen und Entwicklung von Maßnahmen zur Fehlbelastungsreduktion – Weiterbildung für Aufsichtspersonen der deutschen gesetzlichen Unfallversicherung (2007 – 2009)
    Auftraggeber: Berufsgenossenschaftliche Akademie Arbeit und Gesundheit (BGAG), Dresden
    Durchführung: Dr. Frank Wattendorff

  • Ausbau des Gesundheitsmanagements in der Niedersächsischen Landesverwaltung (2006 – 2008)
    Auftraggeber: Nds. Ministerium für Inneres und Sport
    Durchführung: Klaus Schahn / Nadine Pieck 

  • Weiterbildung „Soziale Kompetenz für Auditoren der Bau-Berufsgenossenschaft“  (2005 – 2009)
    Auftraggeber: Berufsgenossenschaft der Bau-Industrie
    Durchführung: Dr. Frank Wattendorff / Dr. Elisabeth Wienemann

  • Beratung und Begleitung eines Personal- und Organisationentwicklungsprozesses (2006 – 2008)
    Auftraggeber: Universitätsbibliothek Mainz
    Durchführung: Dr. Elisabeth Wienemann

  • Entwicklung eines Verfahrens und einer Dienstvereinbarung zum betrieblichen Eingliederungsmanagement nach § 84(2) SGB IX (2006 – 2008)
    Auftraggeber: Gesundheitsmanagement der Leibniz Universität Hannover
    Durchführung: Dr. Elisabeth Wienemann und Projektgruppe G-LUH

  • Qualitäts-Coaching in Stadtteilbibliotheken (4/2008 – 9/2008)
    Auftraggeber: Stadtbibliothek Hannover
    Durchführung: Dr. Elisabeth Wienemann

  • Beratung zu Integration des Arbeitsschutzes in betriebliche Managementsysteme – Weiterbildung für Aufsichtspersonen der deutschen gesetzlichen Unfallversicherung (2007 – 2009)
    Auftraggeber: Berufsgenossenschaftliche Akademie Arbeit und Gesundheit (BGAG), Dresden
    Durchführung: Dr. Frank Wattendorff

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement im Klinikum Region Hannover (6/2008 – 12/2008)
    Auftraggeber: Klinikum Region Hannover
    Durchführung: Dr. Frank Wattendorff

  • Wissenschaftliche Begleitung des interministeriellen Arbeitskreises zur Erstellung eines Suchtpräventionskonzepts für Niedersachsen (2006 – 2008)
    Auftraggeber: Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit
    Durchführung: Dr. Elisabeth Wienemann / Anja Wartmann, Dipl.-Soz.päd.

  • Begleitung eines Organisationsveränderungsprozesses Evangelische Frauenverbände EF und EFHiD (2004 – 2007)
    Durchführung: Dr. Elisabeth Wienemann

  • Hochschulübergreifende Projektinitiative ExplorAging (2006 – 2007)
    Bedarfsanalyse zur Exploration von Handlungsanforderungen für Hochschulabsolventen in der altersdifferenzierten Gesellschaft
    Förderung: Europäischer Sozialfonds / Nds. MWK

  • SKIBA Berufliche Handlungskompetenz im Bachelor-Studium – Die Schlüsselkompetenz-Börse als Kooperationsprojekt der Leibniz Universität Hannover (2005 – 2007)
    Förderung: Europäischer Sozialfonds / Nds. MWK

  • Aktualisierung des betrieblichen Suchtpräventionsprogramms (2006 – 2007)
    Auftraggeber: ZF Sachs GmbH Schweinfurt
    Durchführung: Dr. Elisabeth Wienemann

  • Entwicklung eines Konzeptes zur Einführung eines interkulturellen betrieblichen Gesundheitsmanagements (2006 – 2007)
    Auftraggeber: Bundesverband der Betriebskrankenkassen
    Durchführung: Dr. M. Harms in Kooperation mit dem Ethnomedizinischen Zentrum Hannover

  • Konzept eines integrierten betrieblichen Gesundheitsmanagements (2006 – 2007)
    Auftraggeber: Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke
    Durchführung: Dr. Elisabeth Wienemann

  • Interkulturelles Betriebliches Gesundheitsmanagement (2005 – 2007)
    Eigenprojekt
    Durchführung: Dr. Martina Harms

  • Die Repräsentation von Versicherten und Patienten in der gesetzlichen Krankenversicherung durch Selbstverwaltung und Kassenwahl (2004 – 2007)
    Auftraggeber: Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf
    Durchführung: Dr. Frank Wattendorff

  • Progess – Projekt Gesundheitsförderung durch Gefährdungsbeurteilung am Arbeitsplatz Schule (2004 – 2006)
    Auftraggeber: Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Schule und Sport
    Durchführung: Doris Rusteberg

  • Interkulturelles Training für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen der Universität (2006)
    Auftraggeber: Leibniz Universität Hannover
    Durchführung: Dr. Martina Harms

  • Interkulturelle Schulung der Studierendenservices (2006)
    Auftraggeber: Leibniz Universität Hannover
    Durchführung: Dr. Martina Harms

  • Führungskräfte Coaching (2006)
    Auftraggeber: Gewerbeaufsichtsamt Hannover
    Durchführung: Martin Vogel 

  • Material- und Literaturstudie zur Ermittlung der direkten Folgekosten des Konsums von Tabak, Alkohol, Medikamenten mit Suchtpotenzial und illegalen Drogen in Niedersachsen (2006)
  • Auftraggeber: Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit
    Durchführung: Dr. Elisabeth Wienemann

  • Qualitätsstandards in der betrieblichen Suchtprävention und Suchthilfe der DHS (2005 – 2006)
    Auftraggeber: Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e.V.
    Durchführung: Dr. Elisabeth Wienemann/Günther Schumann

  • Führungskräfteentwicklungsprogramm (2005 – 2006)
    Auftraggeber: Medizinische Hochschule Hannover / HÜW
    Durchführung: Dieter Niehoff 

  • Coaching von Führungskräften niedersächsischer Hochschulen und Fachhochschulen (2005 – 2006)
    Auftraggeber: HÜW
    Durchführung: Dieter Niehoff 

  • Moderation des Welcome-Workshops für neuberufene Professor/innen (2006)
    Auftraggeber: Leibniz Universität Hannover, Gleichstellungsbeauftragte
    Durchführung: Dr. Martina Harms

  • Implementierung von Wissensmanagement-Systemen als Teil betrieblicher Personal- und Organisationsentwicklung (2004 – 2006)
    Auftraggeber: Landeshauptstadt Hannover
    Durchführung: Dieter Niehoff 

  • Einführung von Vorgesetzten-Mitarbeitergesprächen und Instrumenten zur Teamentwicklung (2000 – 2006)
    Auftraggeber: Landeshauptstadt Hannover
    Durchführung: Dieter Niehoff 

  • Mediation und Konfliktberatung
  • Auftraggeber: Landeshauptstadt Hannover (2005 – 2006)
    Durchführung: Dieter Niehoff

  • Open Space zum Umgang mit Lärmbelastungen im Kita Bereich
    Auftraggeber: Landeshauptstadt Hannover (2006)
    Durchführung: Dieter Niehoff

  • Qualifizierung zum Curriculum "Sucht in der Arbeitswelt"
    Auftraggeber: Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (2004 – 2006)
    Durchführung: Dr. Elisabeth Wienemann

  • ASA - Strategieberatung/OE Heimverbund
    Auftraggeber: Landeshauptstadt Hannover, Sozialdezernat (2004 – 2005)
    Durchführung: Dieter Niehoff

  • ASA - Moderation: Neuordnung sozialer Dienste
    Auftraggeber: Landeshauptstadt Hannover, Sozialdezernat (2003 – 2006)
    Durchführung: Dieter Niehoff

  • Qualifizierung interner Prozessberater/innen zur Steuerung organisatorischer Projekte im Kontext der Auflösung der niedersächsischen Bezirksregierungen
    Auftraggeber: Nds. Ministerium des Inneren (2003 – 2005)
    Durchführung: Dieter Niehoff / Martina Eberhardt

  • Evaluation der Ausbauphase des Gesundheitsmanagements in der niedersächsischen Landesverwaltung
    Auftaggeber: Nds. Ministerium für Inneres und Sport (2005)
    Durchführung: Klaus Schahn / Nadine Pieck

  • Anpassung und Weiterentwicklung des gemeinsamen Runderlasses und der Rahmenempfehlung "Prävention und Hilfe bei Sucht- und Missbrauchsproblemen in der niedersächsischen Landesverwaltung"
    Auftraggeber: Nds. Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit (2004)
    Durchführung: Dr. Elisabeth Wienemann

  • bugis - Pilotprojekt zur beteiligungsgestützten und umsetzungsorientierten Gefährdungsbeurteilung an Schulen in Niedersachsen
    Auftraggeber: Nds. MWK (2002 – 2004)
    Durchführung: Doris Rusteberg / Simone Schad-Smith / Klaus Schahn

  • Ausbau des Gesundheitsmanagements in der niedersächsischen Landesverwaltung
    Auftaggeber: Nds. Ministerium für Inneres und Sport (2003 – 2004)
    Durchführung: Klaus Schahn / Nadine Pieck

  • Qualifikationsprogramm Psychodramatische Supervision
    Auftraggeber: Psychodrama Centrum Münster (2000 – 2004)
    Durchführung: Dieter Niehoff / Dr. Ingeborg Wegehaupt-Schneider

  • Expertise zu den Standards in der betrieblichen Suchtprävention
    Auftraggeber: Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V.
    Durchführung: Dr. Elisabeth Wienemann / Patrick Müller

  • Curriculum "Sucht in der Arbeitswelt"
    Auftraggeber: Hessische Landesstelle für Suchtfragen e. V. (2003)
    Durchführung: Dr. Elisabeth Wienemann

  • Evaluation der Umsetzung des Runderlasses und der Rahmenempfehlung zur Suchtprävention und -hilfe in der Nds. Landesverwaltung
    Auftraggeber: Nds. Ministerium für Frauen, Arbeit und Soziales (2002)
    Durchführung: Dr. Elisabeth Wienemann / Patrick Müller / Simone Schad

  • e-learning und Hochschullehre. Zur Evaluierbarkeit Virtueller Universitäten
    Auftraggeber: Grüne Akademie der Heinrich Böll Stiftung Berlin (2001 – 2003)
    Durchführung: Dr. Christine Schwarz

  • Integriertes Gesundheitsmanagement im öffentlichen Dienst 
    - Entwicklung eines internetgestützten Weiterbildungsmoduls
    Auftraggeber: BMBF (2000)
    Durchführung: Klaus Schahn / Nadine Pieck

  • Multimedialer Kooperationsverbund “Hochschulen für Gesundheit” 
    - Teilprojekt Qualitätsmanagement
    Auftraggeber: BMBF (2000 – 2003)
    Durchführung: Henry Johns
  • Konzept und Auswertung einer Seminarreihe Vereinbarkeit von Kundenorientierung und Mitarbeiterorientierung
    Auftraggeber: Stadtbibliothek Hannover
    Durchführung: Dr. Elisabeth Wienemann

  • TQM und Projektevaluation der regionalen Entwicklungspartnerschaftn ELAN
    Auftraggeber: HRB (Initiative EQUAL der EU / BMA)
    Durchführung: Prof. Dr. P. v. Mitschke-Collande / Detlev Blechner

  • Multimediales und internetgestütztes Studienangebot in der Erst- und Weiterbildung: Methoden der empirischen Sozialforschung
    Auftraggeber: Nds. MWK (2000 – 2002)
    Durchführung: Henry Johns / Christine Schwarz in Kooperation mit Ali Wacker, Torsten Koch, Psychologisches Institut der Universität Hannover

  • Konzept-Entwicklung und wissenschaftliche Begleitung eines Pilotprojektes zur Einführung von “alternierender Telearbeit“ in der Nds. Landesverwaltung
    Auftraggeber: Nds. Innenministerium
    Durchführung: Prof. Dr. P. v. Mitschke-Collande / Detlev Blechner

  • Wissenschaftliche Weiterbildung im Internet - Multimediaeinsatz im Hochschulbereich
    Auftraggeber: Nds. MWK
    Durchführung: Henry Johns / Christine Schwarz

  • Entwicklung der Betrieblichen Suchtprävention in den USA und der BR Deutschland 1800 bis 2000
    Eigenprojekt
    Durchführung: Dr. Elisabeth Wienemann

  • Qualifikationsbedarf der berufsgenossenschaftlichen Selbstverwaltung im Präventionsbereich
    Eigenprojekt
    Durchführung: Dr. Frank Wattendorff

  • Dokumentation der GfA-Herbstkonferenz “Zukunft der Arbeit” 1999
    Auftraggeber: BMBF
    Durchführung: Prof. Dr. P. v. Mitschke-Collande

  • Evaluation der Beratungs- und Schulungsmaßnahmen Nds. Klein- und Mittelbetriebe
    Auftraggeber: Projekt “Netzwerk für Arbeit” (Initiative ADAPT der EU)
    Durchführung: Prof. Dr. P. v. Mitschke-Collande

  • Erstellung eines Entwurfs für den fachlichen Teil des Nds. Suchthilfekonzeptes
    Auftraggeber: Nds. Ministerium für Frauen, Arbeit und Soziales
    Durchführung: Dr. Elisabeth Wienemann / Angela Böttger

  • Coaching für Frauen in Fach- und Führungspositionen
    Eigenprojekt
    Durchführung: Dr. Elisabeth Wienemann / Annette Gnegel