Foto: Anett Seidensticker / LUH Foto: Anett Seidensticker / LUH Foto: Anett Seidensticker / LUH Foto: Anett Seidensticker / LUH © Foto: Anett Seidensticker / LUH

Das Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft ist in den Bereichen Forschung, Beratung, Lehre und Weiterbildung aktiv. Sein Angebot richtet sich vornehmlich an Fach- und Führungskräfte, Interessenvertretungen, betriebliche Expertinnen und Experten sowie Trägerinnen und Träger betrieblicher Veränderungsprozesse.

Das Team des Instituts für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft trauert um

Burkhard Bösterling


Burkhard ist am 1. Juli im Alter von 72 Jahren gestorben. Er war Mitbegründer und langjähriger Mitarbeiter der Zentralen Einrichtung Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft und hat sich mit ganzer Kraft für die interdisziplinäre Arbeitswissenschaft eingesetzt. Seine Kreativität und Empathie haben das Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft an der Leibniz Universität Hannover entscheidend geprägt. Burkhard war für uns mehr als ein Kollege und Weggefährte. Seine Ideen und sein Mut alternative Wege zu gehen, haben uns als Team gestärkt. Wir werden Burkhard sehr vermissen. 

Aktuelle Meldung zum Coronavirus

Die Bekämpfung der Corona-Pandemie beeinflusst die Durchführung der Lehr- und Weiterbildungs- Veranstaltungen an der Leibniz Universität derzeit stark. 


Alle Veranstaltungen im Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) fallen bis Ende des Sommersemesters 2020 aus – das Kursprogramm für das Wintersemester 2020/21 finden Sie online


Die Master-Lehrveranstaltungen werden im Sommersemester 2020 als Online-Lehre angeboten. 


Für eine Studienberatung vereinbaren Sie bitte einen individuellen Termin per Email mit dem Studiengangskoordinator Dr. Günther Vedder.


Weitere Informationen der Leibniz Universität unter https://www.uni-hannover.de/de/universitaet/aktuelles/corona/

Sie erreichen uns per Email unter sekretariat@wa.uni-hannover.de

AKTUELLE MELDUNGEN

Neues bei studieren weltweit – "ERLEBE ES"!

© DAAD

Welche Arten gibt es, während des Studiums ins Ausland zu gehen? Was muss bei der Vorbereitung beachtet werden? Wie findet man vor Ort eine Wohnung? Und wie klappt das mit der Finanzierung?

Alle Vorträge der virtuellen Messe „studieren weltweit – ERLEBE ES!“ des DAAD vom 17. Juli sind noch zwei Monate abrufbar!

In den Vorträgen werden die Stipendien des DAAD und Erfahrungsberichte von Studierenden vorgestellt. Außerdem sind auf der Internetseite und den Social Media Kanälen des Programs weitere interessante Informationen und Inhalte rund um einen Auslandsaufenthalt im Studium zu finden. Hier geht es zum Kampagne: https://www.studieren-weltweit.de/.