Lehrveranstaltungen im Bachelor / Master Wirtschaftswissenschaft

Alle Veranstaltungen in den nachfolgenden Tabellen werden in den Ankündigungen nach Semestern beschrieben. Für Seminare gibt es ausführliche Zusatzinformation in Form von Steckbriefen auf den verlinkten Seiten.

ÜBERSICHT BACHELOR

Kompetenzbereich BWL

Modul / VeranstaltungEmpf. Fach­semesterSpracheSemester
Seminar: Personelle Vielfalt in Organisationen - Diversity Management5DeutschWinter
Seminar: Arbeit im Wandel6Deutsch Sommer

ÜBERSICHT MASTER

Area Strategic Management

Modul / VeranstaltungEmpf. Fach­semesterSpracheSemester
Arbeit und Organisation1 DeutschSommer
Arbeit und Gesundheit2 DeutschSommer
Arbeitswissenschaft - Masterseminar3 Englisch Winter

Area Health Economics

Modul / VeranstaltungEmpf. Fach­semesterSpracheSemester
Arbeit und Gesundheit2 DeutschSommer

VERANSTALTUNGSANKÜNDIGUNGEN NACH SEMESTERN

  • Sommersemester 2019

    Bachelor Wirtschaftswissenschaft, PO 2017

    Kompetenzbereich Betriebswirtschaftslehre

    • Seminar: Arbeit im Wandel (271030)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungHaunschild

      Inhalt:

      Themen des Seminar sind Entwicklungslinien der Industrie- und Dienstleistungsarbeit (Taylorismus, Fordismus, Humanisierung des Arbeitslebens, Lean Management, Wissensarbeit, Interaktionsarbeit, Subjektivierung und Entgrenzung, Digitalisierung/Industrie 4.0) sowie die sich hieraus ergebenden Auswirkungen auf den arbeitenden Menschen und Herausforderungen für die Arbeitsgestaltung.

      Bemerkungen:

      Die Voranmeldung zum Seminar erfolgte vom 14.1 bis zum 31.1.2019.

      Blockveranstaltung an folgenden Terminen: Mo. 6.5.2019, 11-16 Uhr und Mo. 24.6.2019, 10-18 Uhr.

      Prüfer: Prof. Dr. Haunschild

    Master Wirtschaftswissenschaft, PO 2018

    Mehrere Areas

    • Arbeit und Gesundheit (379018)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungPerschke-Hartmann

      Inhalt:

      Arbeit macht krank; Arbeit hält gesund. Dass Arbeit riskant, gesundheitsgefährdend und krankmachend sein kann, ist keine neue Erkenntnis. Gesetzliche Regelungen zum Arbeitsschutz sind daher seit langem darum bemüht, die Betriebe dazu anzuhalten, Gefährdungsrisiken zu minimieren. Neu ist jedoch der Anspruch, dass Arbeit nicht nur risikoarm sondern sogar gesundheitsförderlich gestaltet werden soll. Wie kann Arbeit - fernab von Betriebssportgruppen und Gesundheits-Apps - in Betrieben so gestaltet werden, dass sie von den Beschäftigten als gute und gesundheitsförderliche Arbeit wahrgenommen wird? Welchen Einfluss hat die betriebliche Organisation von Arbeit auf die Gesundheit der Beschäftigten? Das Kolloquium widmet sich arbeitswissenschaftlichen Konzepten zur Entstehung von Stress und psychischen Belastungen sowie zum Zusammenhang zwischen Arbeit und Gesundheit, reflektiert den aktuellen Wandel des Krankheitspanoramas, die neuen Arbeitsbedingungen und gibt einen Einblick in die Herausforderungen betrieblicher Gesundheitspolitik.

      • Gesundheit/ Krankheit im gesellschaftlichen Wandel
      • Modelle zum Zusammenhang zwischen Gesundheit/ Krankheit und Arbeit
      • aktuelle Entwicklungen in der Arbeitswelt (Flexibilisierung, Entgrenzung, Subjektivierung, Digitalisierung) und Auswirkungen auf Gesundheit
      • Herausforderungen betrieblicher Gesundheitspolitik

      Literatur:

      Faller, G. (Hrsg.) 2017: Lehrbuch betriebliche Gesundheitsförderung, 3. Auflage, Hogrefe: Bern Weitere vertiefende Literatur wird in der Veranstaltung angegeben.

      Bemerkungen:

      Die Veranstaltung findet an folgenden Tagen jeweils von 9 bis 17 Uhr statt: 27.4., 25.5. und 29.6.2019

    Wahlbereich

    HISSEMA

    • International Management and Economics (77202)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungM. Hübler, F. Krause, Tr. Nguyen

      Inhalt:

      This course will introduce students to the field of International Management and Economics. Topics will include: the basic concepts of the Theories of Macroeconomic Competiveness and Trade, Trends in World Trade and Transnational Enterprises as well as Foreign Direct Investments. Part of the Block Seminar will also cover the topic areas of Corporate Social Responsibility and Sustainability at micro, meso and macro levels.

      Literatur:

      Will be provided.

      Bemerkungen:

      This course is part of the HISSEMA. Information by the HISSEMA/GUEST Coordinator, Ms. Francesca Cristaldi (Room I-103).

    Forschungsveranstaltungen

    • Kolloquium Innovation und Lernen (77787)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungBlaufus, Dierkes, Dräger, Gassebner, Grote, Haunschild, Prokopczuk, Ridder, Schöndube, Sibbertsen, Weber, Wielenberg

      Inhalt:

      Im Kolloquium werden Forschungsprojekte im Rahmen des Forschungsschwerpunkts "Innovation und Lernen" vorgestellt.

      Bemerkungen:

      Die Veranstaltung findet an vier Terminen (11. April, 9. Mai, 6. Juni und 4. Juli) jeweils Do. 11:00 - 12:00 Uhr in I-063 statt.

  • Wintersemester 2018/2019

    Master Wirtschaftswissenschaft, PO 2018

    Area Strategic Management

    • Arbeit und Organisation (378029)

      Termine:Lehrpersonen:
      Fr. 09:15 - 10:45 in I-342 Clasen

      Inhalt:

      • Grundlagen und Rahmenbedingungen von Arbeit und Organisation
      • Formen der Arbeitsorganisation (u.a. Industrie- und Dienstleistungsarbeit, Wissensarbeit, Prekäre Arbeit)
      • Aktuelle Entwicklungen in der Arbeitswelt (u.a. Subjektivierung, Entgrenzung, Digitalisierung)

      Literatur:

      Fritz Böhle, G. Günter Voß und Günther Wachtler (Hg.): Handbuch Arbeitssoziologie. Wiesbaden: VS Verlag

    • Arbeitswissenschaft - Masterseminar (378006)

      Termine:Lehrpersonen:
      Blockveranstaltung Haunschild

      Inhalt:

      Varieties of Work, Employment and Organization

    Forschungsveranstaltungen

    • Kolloquium Innovation und Lernen (77787)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungBlaufus, Dierkes, Gassebner, Grote, Haunschild, Hoppe-Wewetzer, Parolya, Prokopczuk, Ridder, Schnitzlein, Schöndube, Sibbertsen, Wagener, Weber, Wielenberg

      Inhalt:

      Im Kolloquium werden Forschungsprojekte im Rahmen des Forschungsschwerpunkts "Innovation und Lernen" vorgestellt.

      Bemerkungen:

      Die Veranstaltung findet an vier Terminen (1.11.., 6.12.2018, 10.1. und 24.1.2019) jeweils Do. 11:00 - 12:00 Uhr in I-063 statt.