Lehrveranstaltungen im Bachelor / Master Wirtschaftswissenschaft

Alle Veranstaltungen in den nachfolgenden Tabellen werden in den Ankündigungen nach Semestern beschrieben. Für Seminare gibt es ausführliche Zusatzinformation in Form von Steckbriefen auf den verlinkten Seiten.

ÜBERSICHT BACHELOR

Kompetenzbereich BWL - Prof. Axel Haunschild

Modul / VeranstaltungEmpf. Fach­semesterSpracheSemester
Seminar: Arbeit im Wandel6DeutschSommer

ÜBERSICHT MASTER

Area Strategic Management - Prof. Nils Foege

Modul / VeranstaltungEmpf. Fach­semesterSpracheSemester
Finanzierung von Unternehmertum 1 - 3 Deutsch Winter
Innovationsworkshop2 Deutsch Sommer
Gründungsworkshop 1 - 3 Deutsch Winter
Principles of Entrepreneurship1 - 3EnglischWinter
Digital Innovation1 - 3EnglischWinter
Seminar:  Innovation Research 1 - 3EnglischWinter
Seminar: Innovation Management1 - 3EnglischWinter
Seminar: Entrepreneurship2EnglischSommer


Area Strategic Management - Prof. Axel Haunschild

Modul / VeranstaltungEmpf. Fach­semesterSpracheSemester
Arbeit und Organisation1 DeutschSommer
Arbeit und Gesundheit2 DeutschSommer
Seminar: Work and Employment Studies3 Englisch Winter

Area Health Economics - Prof. Axel Haunschild

Modul / VeranstaltungEmpf. Fach­semesterSpracheSemester
Arbeit und Gesundheit2 DeutschSommer

VERANSTALTUNGSANKÜNDIGUNGEN NACH SEMESTERN

  • Wintersemester 2022/2023

    Master Wirtschaftswissenschaft

    Kompetenzbereich (Area) Strategic Management

    • Seminar: Work and Employment Studies (378006)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungHaunschild
      Inhalt:

      In the seminar, we will explore existing varieties of work, emloyment and organization. Each seminar paper addresses a specific forms of work and/or employment such as creative labour, emotional and aesthetic labour, body work, precarious labour, call center work, temporary agency work, digital labour in industry and services, new forms of slavery, care work and knowledge work.

      It is the aim of the seminar to understand the varieties of current forms of work and employment by analysing how work is organized, how it has developed historically, how it is embedded in an institutional context and which consequences this has for workers, organizations and the society.

      Literatur:

      Basic literature for each of the seminar topics will be provided in the introductory session.

      Bemerkungen:

      Block course, first introductory session with assignment of topics for seminar papers in November, submission and two seminar days with presentations and discussions in January.

      For details (registration form, dates and room) see announcement on the website of the Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft.

    • Finanzierung von Unternehmertum (378079)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungJunker
      Inhalt:

      In diesem Modul lernen die Teilnehmenden, (1) wie man sein Startup finanziert und welche Konsequenzen und Einfußfaktoren unterschiedlicher Finanzierungsstrategien haben und (2) wie man andere Startups bewertet.

      Bemerkungen:
      • Prüfung: Die Prüfung besteht in einer Präsentation.
      • Einschreibung: Der Kurs ist auf 20 Teilnehmende begrenzt. Die Anmeldung läuft nach einem mehrstufiges Verfahren. (1) Bitte melden Sie sich zunächst im Stud.IP-Kurs an. (2) Dort erhalten Sie dann weitere Informationen zur Anmeldung durch ein Formular. (3) Sollten sich mehr als 20 Personen anmelden, werden die Plätze nach dem Zufallsprinzip vergeben.
      • Sonstiges: Marc Junker (Seriengründer und Business Angel) wird den Kurs leiten. Der Kurs findet in einem Block von drei Tagen statt. Um einen reibungslosen Ablauf des Workshops zu gewährleisten und der intensiven Teamarbeit in Gruppen von 3-5 Mitgliedern gerecht werden zu können, wird die Anwesenheit und der Verzicht auf Nebentätigkeiten während der gesamten Dauer der Veranstaltung dringend empfohlen. Sollten Sie dieser Empfehlung nicht nachkommen können, bitten wir Sie, Ihren Platz für Ihre Kommiliton:innen freizugeben.
    • Principles of Entrepreneurship (378080)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 12:45 - 14:15 | I-401Foege
      Inhalt:

      This course provides a broad overview of entrepreneurship topics including corporate entrepreneurship, founding, and start-ups. It provides insights into entrepreneurial decisions, problem-identification and creativity, business models, and the recognition of opportunities and risks. Participants in the course will learn how to think and act entrepreneurially in order to successfully implement ideas, enhance innovation processes, and start a venture. In addition, they learn about sources of financing and valuation methods.

      Literatur:

      Christensen, C. M. (2013). The innovator's dilemma: when new technologies cause great firms to fail. Harvard Business Review Press.

      uening, T. N., Hisrich, R. A., & Lechter, M. A. (2020). Technology entrepreneurship: Taking innovation to the marketplace. Academic Press.

      Osterwalder, A., & Pigneur, Y. (2010). Business model generation: a handbook for visionaries, game changers, and challengers. John Wiley & Sons.

      Ramoglou, S., & Tsang, E. W. (2016). A realist perspective of entrepreneurship: Opportunities as propensities. Academy of Management Review, 41(3), 410-434.

      Sarasvathy, S. D. (2001). Causation and effectuation: Toward a theoretical shift from economic inevitability to entrepreneurial contingency. Academy of management Review, 26(2), 243-263.

    • Seminar: Innovation Management (378082)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungFoege
    • Gründungsworkshop (378089)

      Termine:Lehrpersonen:
      Blockveranstaltung undEsau, Foege, Jaeschke, Maibaum
      Inhalt:

      Dieser Kurs bietet vertiefende Einblicke in die Unternehmensgründung. Dabei geht es um das Verständnis der theoretischen Grundlagen, der zugrundeliegenden Methodik und der allgemeinen Denkweise, die notwendig ist, um ein Unternehmen zu gründen. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, praxisrelevante Gründungsmethoden kennen zu lernen und anhand einer Produkt- oder Dienstleistungsidee anzuwenden.
      Während der fünftägigen Blockveranstaltung entwickeln Sie in Ihrer Gruppe ein Geschäftsmodell für eine vorgegebene Produktidee und lernen, wie Sie einer eigenen Idee aus dem Studium gründen können. Die Veranstaltungen bestehen aus einer Mischung aus klassischen Vorlesungen (theoretische Grundlagen), Geschäftsmodellsentwicklung (Anwendung) und Präsentationen.

      Literatur:
      • Smith, J. K., & Smith, R. L. (2019). Entrepreneurial Finance: Venture Capital, Deal Structure & Valuation. Stanford University Press.
      • Spinelli, S., Ensign, P. C., & Adams, R. J. (2014). New venture creation. McGraw-Hill Ryerson.
      • Osterwalder, A., & Pigneur, Y. (2010). Business model generation: a handbook for visionaries, game changers, and challengers (Vol. 1). John Wiley & Sons.
      Bemerkungen:

      Inhalt: In diesem Modul arbeiten Teilnehmende in Gruppen von 3-5 Mitgliedern zusammen, um gemeinsam zu einer abgesteckten Idee ein Geschäftsmodell zu entwickeln und in einen Gründungsantrag zu überführen. Anschließend werden die Ergebnisse in Form einer Präsentation und einer Hausarbeit festgehalten. Der Workshop bereitet somit auf eine mögliche Unternehmensgründung nach dem Studium vor.

      Prüfung: Es gibt zwei Prüfungskomponenten: (1) Eine Präsentation (50%) und (2) eine Hausarbeit (50%). Insbesondere die Hausarbeit simuliert das Verfassen eines möglichen Förderungsantrags zur Ausgründung aus dem Studium.

      Anmeldung: Der Kurs ist auf 30 Teilnehmende beschränkt. Die Anmeldung erfolgt in einem mehrstufigen Prozess. (1) Bitte tragen Sie sich in den Stud.IP-Kurs ein. (2) Dort erhalten Sie weitere Information zur Anmeldung durch ein Formular. (3) Sollten sich mehr als 30 Interessent:innen registrieren, werden die Plätze per Los vergeben.

      Sonstiges: Der Kurs findet im Block in der Woche vor Vorlesungsbeginn statt. Um die reibungslose Durchführung des Workshops gewährleisten zu können und um der intensiven Teamarbeit gerecht zu werden, ist die Anwesenheit über den gesamten Veranstaltungszeitraum ausdrücklich empfohlen. Falls Sie dieser Empfehlung nicht nachkommen können, bitten wir Sie, den Platz für andere Studierende freizuhalten.

    • Digital Innovation (378090)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungSchäper
      Inhalt:

      This course provides an overview of digital innovations, especially artificial intelligence (AI), and gives students in-depth insights into its application in organizations. The focus is on understanding the theoretical underpinnings, underlying methodology, and general mindset necessary to make sense of AI in organizations and startups. In this course, students will have the opportunity to learn about methods relevant to real-world applications and apply them in a case study. For this purpose, they identify a problem and conceptually develop an AI-supported solution approach in groups. The courses consist of a mixture of classical lectures (theoretical basics), idea development (application) and presentations.

      Literatur:

      Akerkar, R. (2019). Artificial Intelligence for Business. Springer

      Bemerkungen:

      Inhalt: In this module, participants work in groups of 3-5 members to jointly identify a problem and conceptually develop an AI-supported solution approach. The results are then presented, discussed and recorded in the form of a presentation. The workshop thus prepares participants for a possible position as digital innovation manager, data scientist or technology entrepreneur after graduation.

      Prüfung: The examination will be a presentation and discussion.

      Anmeldung: The course is limited to 30 participants. Registration is a multi-step process. (1) Please register in the Stud.IP course. (2) There you will receive further information about the registration through a form. (3) If more than 30 participants register, places will be allocated by drawing.

      Sonstiges: The course starts with a two-day block to introduce the topics. Afterwards, there is a three-week processing phase in which coaching sessions take place in groups by appointment. Finally, the results are presented, discussed, and codified.

    Mehrere Kompetenzbereiche (Areas)

    • Seminar Innovation Research (379057)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungFoege, Schröder